Termine & veranstaltungen

Untermarchtal
27.06.2017 - 12:00 bis 28.06.2017 - 15:00
Pfaffenhofen, Pfarrheim
29.06.2017 - 19:30
01.06.2017 bis 30.06.2017
Steingaden / KLVHS Wies
30.06.2017 - 18:00

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

CD "erdreich - himmelreich"

Mit neuen Liedern und alten Instrumenten ist das Singspiel "erdreich-himmelreich" von Kathi Stimmer-Salzeder eine Annäherung an Dorothee und Klaus von Flüe. Ein Hineinfühlen in das ungewöhnliche Leben zweier Bauersleute in einem kleinen Dorf in der Schweiz des 15. Jahrhunderts.

Küchenbasics für junge Leute

Die KLB Meitingen lud zum Kurs "Küchenbasics für junge Leute", die Augsburger Allgemeine berichtete.

 

Die beiden Vorsitzenden der KLB äußern sich zu ihrem Engagement in der KLB

Rita Fischer
Diözesanvorsitzende der KLB seit Januar 2013
in klb-aktuell 11/2016:

Was hat dich dazu bewegt, dich im Diözesanvorstand zu engagieren?
Meine Wurzeln in der KLB liegen in der Ortsgruppe. Dort haben mich die Themen beeindruckt, an denen die KLB arbeitet und die Menschen, die ich im Landvolk kennengelernt habe. Ein Geschenk sind für mich die vielen Gleichgesinnten auf Dekanats-und Diözesanebene mit denen ich gerne und gut zusammenarbeiten kann.

Veranstaltungen der KLB Ottobeuren

 

Das Katholische Landvolk im Raum Ottobeuren/Babenhausen hat einige Bildungstage im Programm. Den Beginn setzt das Landfrauenseminar im Pfarrheim-St. Michael, Ottobeuren, am Dienstag, 17. Januar. Um 13.45 Uhr wird Landvolk Bildungsreferentin Jutta Maier über „Tradition ist nicht halten der Asche, sondern Weitergabe der Flamme“ sprechen.

Bruder Klaus Tag 2017 in Ottobeuren

 

Die Unterallgäuer Landvolktage zeigen jährlich eine tiefe Beziehung der Bevölkerung zu Glauben und Leben auf dem Land. In diesem Jahr steht der Landvolk- und Landjugendparton Bruder Klaus im Mittelpunkt.

„600 Jahre Bruder Klaus von Flüe“ werden am Samstag, 11. Februar in Ottobeuren betrachtet und gefeiert. Hierzu beginnt um 9.30 Uhr in der Friedenskrypta ein Festgottesdienst mit Pfarrer Siegbert Schindele aus Murnau. Vielfach begleitete er die Landvolkpilger zum Patron in die Schweiz.

Bericht über Bäuerliche Familienberatung

Das bayerische landwirtschaftliche Wochenblatt hat in Heft 50 einen Bericht über die Bäuerliche Familienberatung veröffentlicht.

Den Bericht finden Sie im PDF.

Nicht, weil die Welt heil ist, feiern wir Weihnachten.

Das Bild unserer Landvolk-Weihnachtskarte

passt leider auch ins aktuelle Geschehen.

Man könnte fast meinen,

die prophetische Gestalt

(eine Figur des Hl. Nikolaus von Flüe)

mit ihrem erschreckten Blick

kommt vom Weihnachtsmarkt in Berlin.

Terror und Tod heute,

die Nachwehen von Krieg 1944 in Augsburgs Innenstadt:

Evakuierung statt Weihnachtsgottesdienste.

 

(M)ein Weg durch die Fastenzeit 2017

Im Jahr des Reformationsgedenkens 2017 stehen ermutigende und provokante Worte von Martin Luther im Mittelpunkt des Fastenbegleiters. Welche erneuernden Impulse sind darin für heute zu finden?

- für die persönliche und gemeinschaftliche Weg-Geschichte in der Fastenzeit geeignet -

 

Staffelpreise (ab 15 Stck.: 3,- € / ab 30 Stck.: 2,75 €) werden im Shop nicht angezeigt aber korrekt berechnet.

Die Kirche braucht Herzenmenschen - Wie ist das im Alltag?

 

Landvolkseelsorger Josef Mayer von der KLB- Bildungsstätte Petersberg war zu Besuch beim Besinnungstag für Männer der KLB Schwabmünchen in Klosterlechfeld.

Im PDF finden Sie den ganzen Bericht von Hermann Distler.

Adventsfeier in Obergünzburg

Referentin Jutta Maier sorgte beim adventlichen BBV-Landfrauentreffen für kurzweilige und nachdenkliche Unterhaltung. Und fragte, ob wir vor lauter Besinnung besinnungslos werden.

Den ganzen Artikel finden Sie im PDF.

Liebe braucht Gelegenheit

Die KLB Augsburg bietet Seminare für Singles an. Das Allgäuer Bauernblatt sprach mit Organisator und Bildungsreferent Roman Aigner über Zufälle, Singlebörsen und Liebeshürden.

Unten finden Sie die PDF aus dem Allgäuer Bauernblatt, Ausgabe 49-16.

Fragen und Antworten zu CETA

Auch die KLB hat Unterschriften für das Volksbegehren gegen CETA gesammelt, deswegen möchten wir Sie auf dem Laufenden halten, wie es um das Freihandelsabkommen steht. Herr Ziegler, Ansprechpartner des Bündnisses gegen CETA in Augsburg, hat einige Fragen und Antworten aufgelistet, die Sie im PDF lesen können.

Barbara Stamm beim Landvolktag der KLB Friedberg

Die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm erklärt in Ried, wie Firmen familienfreundlicher werden können.

Die Augsburger Allgemeine berichtete.

Text und Foto: Brigitte Glas

Spende an humedica e.V.

PRESSEMELDUNG

 

5.000 Euro für die Hilfe auf Haiti

 

Katholische Landvolkbewegung spendet an humedica

 

Kaufbeuren, 30. November 2016. Die Katholische Landvolkbewegung der Diözese Augsburg engagiert sich nicht nur selbst für Menschen in Not, sondern unterstützt auch die Arbeit anderer internationaler Helfer. Nun hat der Verband eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Hilfsorganisation humedica mit Sitz im Allgäu übergeben.

 

Die Nöte der Bauern - BFB stellt sich im Landkreis Dillingen vor

Nicht immer eitel Sonnenschein: Viele Bauern haben mit Problemen zu kämpfen. Im Mittelpunkt stehen dabei oft die viele Arbeit, Partnerschaftsprobleme oder Generationenkonflikte. Mehr dazu in der Donau-Zeitung.

Wie geht es weiter mit CETA?

Die EU und Kannada haben CETA unterschrieben. Ist es damit in Kraft getreten? Das von der KLB mitunterstützte Volksbegehren umsonst gewesen?

Keineswegs! Im PDF finden Sie Erklärungen und das weitere Vorgehen zusammengefasst von Thomas Prudlo, Kampagnenleiter des Volksbegehrens gegen CETA.

Nahrungsmittel am Preis-Limit

Der Druck auf die Erzeuger ist groß. In Dinkelscherben haben die Landwirte ihrem Ärger Luft gemacht 

Von Manuela Rauch

Spannungsbogen: Bauer-Produzent-Handel-Verbraucher "Keiner will Schwarzen Peter haben"

Interessante Diskussion des Landvolks im Bauernmarkt mit Impulsreferat und hochkarätig besetztem Podium

Dasing / Kreis Aichach-Friedberg

Das Freihandelsabkommen CETA

Wir möchten Ihnen den neuen Ratgeber zum Freihandelsabkommen CETA ans Herz legen, den der Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. vor kurzem auf seinem Portal veröffentlicht hat. Hier werden die wichtigsten Informationen zu diesem aktuellen Thema transparent und einfach zugänglich gemacht.

Landesausschuss KLB im Kloster Ensdorf

 

"Schnippel-Disco" und Pläne für Bruder-Klaus-Jahr

Beim Landesausschuss der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) vom 14.-15. Oktober im Kloster Ensdorf (Landkreis Amberg-Sulzbach) wurde das Thema „Wertschätzung für Lebensmittel" auf dem direkten Wege umgesetzt: Vor dem Mittagessen gab es eine „Schnippel-Disco", in der aus sonst aussortierten Lebensmitteln eine Suppe zubereitet wurde.

 

Spitzenplatz im Verschwenden

Thomas Frey vom Bund Naturschutz, der auch als Referent bei unserer Diözesanversammlung zu Gast war, sprach bei der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) über den Wert des Bodens.

Die Augsburger Allgemeine berichtete.

Es geht um Bildung und Glauben

Die Katholische Landvolkbewegung feiert am 22. Oktober mit einem Gottesdienst und einem Festabend ihr 50-jähriges Bestehen.

Wie alles begann und was daraus wurde berichtet die Augsburger Allgemeine.

Wie das Miteinander der Religionen gelingt

Auf Einladung der Katholischen Landvolkbewegung Friedberg sprach Bernhard Scholz, Referent für interreligiösen Dialog Augsburg, zum Thema „Herausforderung Islam – Wie kann ein Miteinander gelingen?“

Die Augsburger Allgemeine berichtete.

Ist Erntedank noch zeitgemäß?

 Am Erntedankabend luden die BBV Ortsgruppe Langerringen und die KLB Schwabmünchen zum Vortragsabend mit dem Thema "Lebensmittel- Mittel zum Leben, oder ein Konsumgut wie jedes andere?" ins neue Langerringer Gemeindezentrum ein.

Den Bericht finden Sie im PDF.

Holzkreuz mit Herz

Kreuz aus Olivenholz, ca. 32 mm

 

 

 

 

 

 

 

KLB im Landtag

Das Fachwissen der KLB war im bayerischen Landtag gefragt. In einem Informationsgespräch am 23.09.2016 wurde am Beispiel Senegal auf die Fluchtursache Klimawandel eingegangen und aufgezeigt, wie die wirtschaftlichen Perspektiven im Senegal verbessert werden können. Hierzu war auch der KLB-Diözesanvorsitzende Marcus Öfele geladen.

Erntedankerklärung 2016 - Die Erde ist des Herrn

Gemeinsam haben der Evangelische Dienst auf dem Lande, die Katholische Landvolkbewegung, der Deutsche Bauernverband und der Deutsche LandFrauenverband eine Erntedankerklärung herausgebracht zum Thema "Boden schützen - Ernährung sichern".

Die Erklärung finden Sie im PDF.

Neue Köpfe in der Landvolk-Führung

Neuwahlen bringen personelle Veränderungen. Was als Nächstes geplant ist

Bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkgemeinschaft Friedberg gab es personelle Veränderungen. Vier langjährige Rundenmitglieder standen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden verabschiedet.

Den gesamten Artikel findne Sie hier.

Landesstelle zu Besuch in Augsburg

V.l.n.r.: Ruth Dick, Dr. Wolfgang Hacker, Anja Füllmeier, Josef Mayer, Martin Wagner, Jutta Maier, Dieter Haschner, Lisa Buchenberg, Katja Assum, Roman Aigner, Clara Deurer

Seiten

KLB Augsburg RSS abonnieren