Termine & veranstaltungen

Flüeli / Schweiz
16.08.2017 bis 18.08.2017
Klosterbeuren, St. Ursus Winterchor
21.08.2017 - 20:00
Weilheim
25.08.2017 - 07:30
Kärnten
25.08.2017 bis 27.08.2017

Katholische Landvolk-bewegung Augsburg

Afrikas Zukunft

Die Zeitschrift "Christ in der Gegenwart" veröffentlichte zwei Artikel zu Afrikas Zukunft.

Die Beiden Artikel können Sie unter folgenden Links nachlesen:

Afrika - wie es ist                           Afrika - was tun?

Katholisches Landvolk will Singles bei der Partnersuche helfen

Immer mehr Menschen leben unfreiwillig allein. Das Katholische Landvolk will Singles unterstützen – mit einem Seminar. Ein Gespräch über Beziehungshürden und falsche Vorstellungen.

Sonja Krell von der Augsburger Allgemeinen interviewte den Landvolkreferent Roman Aigner.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Diözesane Eröffnung der Misereor-Fastenaktion 2017 in Schrobenhausen

Am 13. März wurde die Misereor-Fastenaktion in Schrobenhausen eröffnet.

Lesen sie hier den Artikel auf der Homepage der Diözese Augsburg.

Auch der Donaukurier hat einen Artikel verfasst, Sie finden ihn im PDF.

Fluchtursachenbekämpfung in Afrika

Der Sender B5aktuell veröffentlichte gestern einen Bericht zum Thema Fluchtursachenbekämpfung in Afrika mit Beiträgen aus den afrikanischen ARD Studios im Südsudan und im Senegal.

Nachzuhören gibt es den Bericht unter diesem Link.

Landvolktag in Erinnerung an Bruder Klaus

Mitglieder gedenken in Ottobeuren ihres Patrons, der vor 600 Jahren geboren Wurde

Den ganzen Ausschnitt aus der Augsburger Allgemeinen finden Sie im PDF.

Familie fasziniert in all ihren Facetten

Klingen - Zu einem ländlichen Seminar mit dem Thema "Familie fasziniert in all ihren Facetten“ lud kürzlich die katholische Landvolkgemeinschaft im Dekanat Aichach ein. Vorsitzende Ulrike Meitinger begrüßte im Gasthaus Büchel  Referent Ulrich Berens von der Ehe- und Familienseelsorge im Bistum Augsburg, Außenstelle Donauwörth.

Ulrich Berens  war Referent für Jugendarbeit sowie Gefängnisseelsorger, bevor er im Jahr 2003 die Familienberatung für die Dekanate Dillingen, Donauwörth und Nördlingen übernahm.  „Ich bin mit Leib und Seele Theologe“, sagte Berens.

Landfrauenwoche 2017

Den Bericht der Landfrauenwoche finden Sie im PDF, wie jedes Jahr in schöner Gedichtform von Maria Grabichler.

So funktioniert Ökumene in Aichach

Im Jubiläumsjahr der Reformation stellen sich beide Pfarrer in Klingen denselben Fragen.

Die Augsburger Allgemeine berichtete.

Lang anhaltender Applaus für den scheidenden KLB-Vorsitzenden Marcus Öfele

 

Viel bewegt hat Marcus Öfele, Augsburg, während seiner 12 Jahre als Diözesanvorsitzender der Kath. Landvolkbewegung (KLB). Nach drei Amtsperioden konnte er satzungsgemäß nicht wieder gewählt werden. Das Landvolk dankt Öfele mit stehendem Applaus.

Die gesamte Pressemeldung über die Würdigung von Marcus Öfele finden Sie im PDF.

Demokratie in Gefahr?

 

Mehr als 80 Mitglieder der katholischen Landvolkbewegung (KLB) setzen sich im Rahmen ihres Mitarbeiterseminars in der Landvolkshochschule Wies gleich mit mehreren aktuellen Themen auseinander und wählen ihren neuen Vorstand.

Die gesamte Pressemitteilung über das Mitarbeiterseminar finden Sie im PDF.

Integration übers Energiesparen

Der Landkreis Fürstenfeldbruck schult Asylbewerber im richtigen Umgang mit Strom und Wasser sowie dem Trennen von Abfall. Das Bundesamt für Migration hat dieses Projekt übernommen.

Die Süddeutsche Zeitung berichtete. Den gesamten Artikel finden Sie im PDF.

Die Jahreszeiten im Leben einer Frau

Seelsorgeberaterin Maria Walther spricht beim Landvolk

Mit Maria Walther hat die Katholische Landvolkgemeinschaft Friedberg eine erfahrene Referentin zum Vortragsnachmittag nach Laimering eingeladen. Walther ist therapeutische Seelsorgeberaterin und zusammen mit ihrem Mann auch in der Paartherapie und Beratung tätig.

Die Augsburger Allgemeine berichtete. Den gesamten Artikel finden Sie hier.

CD "erdreich - himmelreich"

Mit neuen Liedern und alten Instrumenten ist das Singspiel "erdreich-himmelreich" von Kathi Stimmer-Salzeder eine Annäherung an Dorothee und Klaus von Flüe. Ein Hineinfühlen in das ungewöhnliche Leben zweier Bauersleute in einem kleinen Dorf in der Schweiz des 15. Jahrhunderts.

Küchenbasics für junge Leute

Die KLB Meitingen lud zum Kurs "Küchenbasics für junge Leute", die Augsburger Allgemeine berichtete.

 

Die beiden Vorsitzenden der KLB äußern sich zu ihrem Engagement in der KLB

Rita Fischer
Diözesanvorsitzende der KLB seit Januar 2013
in klb-aktuell 11/2016:

Was hat dich dazu bewegt, dich im Diözesanvorstand zu engagieren?
Meine Wurzeln in der KLB liegen in der Ortsgruppe. Dort haben mich die Themen beeindruckt, an denen die KLB arbeitet und die Menschen, die ich im Landvolk kennengelernt habe. Ein Geschenk sind für mich die vielen Gleichgesinnten auf Dekanats-und Diözesanebene mit denen ich gerne und gut zusammenarbeiten kann.

Veranstaltungen der KLB Ottobeuren

 

Das Katholische Landvolk im Raum Ottobeuren/Babenhausen hat einige Bildungstage im Programm. Den Beginn setzt das Landfrauenseminar im Pfarrheim-St. Michael, Ottobeuren, am Dienstag, 17. Januar. Um 13.45 Uhr wird Landvolk Bildungsreferentin Jutta Maier über „Tradition ist nicht halten der Asche, sondern Weitergabe der Flamme“ sprechen.

Bruder Klaus Tag 2017 in Ottobeuren

 

Die Unterallgäuer Landvolktage zeigen jährlich eine tiefe Beziehung der Bevölkerung zu Glauben und Leben auf dem Land. In diesem Jahr steht der Landvolk- und Landjugendparton Bruder Klaus im Mittelpunkt.

„600 Jahre Bruder Klaus von Flüe“ werden am Samstag, 11. Februar in Ottobeuren betrachtet und gefeiert. Hierzu beginnt um 9.30 Uhr in der Friedenskrypta ein Festgottesdienst mit Pfarrer Siegbert Schindele aus Murnau. Vielfach begleitete er die Landvolkpilger zum Patron in die Schweiz.

Bericht über Bäuerliche Familienberatung

Das bayerische landwirtschaftliche Wochenblatt hat in Heft 50 einen Bericht über die Bäuerliche Familienberatung veröffentlicht.

Den Bericht finden Sie im PDF.

Nicht, weil die Welt heil ist, feiern wir Weihnachten.

Das Bild unserer Landvolk-Weihnachtskarte

passt leider auch ins aktuelle Geschehen.

Man könnte fast meinen,

die prophetische Gestalt

(eine Figur des Hl. Nikolaus von Flüe)

mit ihrem erschreckten Blick

kommt vom Weihnachtsmarkt in Berlin.

Terror und Tod heute,

die Nachwehen von Krieg 1944 in Augsburgs Innenstadt:

Evakuierung statt Weihnachtsgottesdienste.

 

(M)ein Weg durch die Fastenzeit 2017

Im Jahr des Reformationsgedenkens 2017 stehen ermutigende und provokante Worte von Martin Luther im Mittelpunkt des Fastenbegleiters. Welche erneuernden Impulse sind darin für heute zu finden?

- für die persönliche und gemeinschaftliche Weg-Geschichte in der Fastenzeit geeignet -

 

Staffelpreise (ab 15 Stck.: 3,- € / ab 30 Stck.: 2,75 €) werden im Shop nicht angezeigt aber korrekt berechnet.

Die Kirche braucht Herzenmenschen - Wie ist das im Alltag?

 

Landvolkseelsorger Josef Mayer von der KLB- Bildungsstätte Petersberg war zu Besuch beim Besinnungstag für Männer der KLB Schwabmünchen in Klosterlechfeld.

Im PDF finden Sie den ganzen Bericht von Hermann Distler.

Adventsfeier in Obergünzburg

Referentin Jutta Maier sorgte beim adventlichen BBV-Landfrauentreffen für kurzweilige und nachdenkliche Unterhaltung. Und fragte, ob wir vor lauter Besinnung besinnungslos werden.

Den ganzen Artikel finden Sie im PDF.

Liebe braucht Gelegenheit

Die KLB Augsburg bietet Seminare für Singles an. Das Allgäuer Bauernblatt sprach mit Organisator und Bildungsreferent Roman Aigner über Zufälle, Singlebörsen und Liebeshürden.

Unten finden Sie die PDF aus dem Allgäuer Bauernblatt, Ausgabe 49-16.

Fragen und Antworten zu CETA

Auch die KLB hat Unterschriften für das Volksbegehren gegen CETA gesammelt, deswegen möchten wir Sie auf dem Laufenden halten, wie es um das Freihandelsabkommen steht. Herr Ziegler, Ansprechpartner des Bündnisses gegen CETA in Augsburg, hat einige Fragen und Antworten aufgelistet, die Sie im PDF lesen können.

Barbara Stamm beim Landvolktag der KLB Friedberg

Die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm erklärt in Ried, wie Firmen familienfreundlicher werden können.

Die Augsburger Allgemeine berichtete.

Text und Foto: Brigitte Glas

Spende an humedica e.V.

PRESSEMELDUNG

 

5.000 Euro für die Hilfe auf Haiti

 

Katholische Landvolkbewegung spendet an humedica

 

Kaufbeuren, 30. November 2016. Die Katholische Landvolkbewegung der Diözese Augsburg engagiert sich nicht nur selbst für Menschen in Not, sondern unterstützt auch die Arbeit anderer internationaler Helfer. Nun hat der Verband eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Hilfsorganisation humedica mit Sitz im Allgäu übergeben.

 

Die Nöte der Bauern - BFB stellt sich im Landkreis Dillingen vor

Nicht immer eitel Sonnenschein: Viele Bauern haben mit Problemen zu kämpfen. Im Mittelpunkt stehen dabei oft die viele Arbeit, Partnerschaftsprobleme oder Generationenkonflikte. Mehr dazu in der Donau-Zeitung.

Wie geht es weiter mit CETA?

Die EU und Kannada haben CETA unterschrieben. Ist es damit in Kraft getreten? Das von der KLB mitunterstützte Volksbegehren umsonst gewesen?

Keineswegs! Im PDF finden Sie Erklärungen und das weitere Vorgehen zusammengefasst von Thomas Prudlo, Kampagnenleiter des Volksbegehrens gegen CETA.

Nahrungsmittel am Preis-Limit

Der Druck auf die Erzeuger ist groß. In Dinkelscherben haben die Landwirte ihrem Ärger Luft gemacht 

Von Manuela Rauch

Spannungsbogen: Bauer-Produzent-Handel-Verbraucher "Keiner will Schwarzen Peter haben"

Interessante Diskussion des Landvolks im Bauernmarkt mit Impulsreferat und hochkarätig besetztem Podium

Dasing / Kreis Aichach-Friedberg

Seiten

KLB Augsburg RSS abonnieren