KLB-Shop

Der Werkbrief bietet neben rechtlichen Informationen auch viele informative Texte und persönliche Statements. Diese handeln von der Geschichte des Asylwesens, möglichen Fluchtursachen oder der konkreten Unterbringung von Geflüchteten in der Stadt und auf dem Land. Religiöse Bezüge werden aufgezeigt und vielfältige Aktionen und Methoden zur Arbeit in Gruppen vorgestellt. Und weil es viele engagierte Menschen an vielen Orten gibt, handelt ein ganzes Kapitel von den Menschen und Initiativen vor Ort. Der Werkbrief ist eine gute Grundlage um sich selbst zu informieren, andere zu motivieren und aktiv zu werden. Der Werkbrief wurde von KLJB und Evangelischer Landjugend Bayerns erstellt.

(160 Seiten)
 

Kosten:
9,00 €

Das Leben im Dorf lassen – für die Zukunft der Stadt

Wie die vergangenen Jahre haben sich auch heuer KLJB und KLB Bayern mit den Umweltbeauftragten der bayerischen (Erz-)Diozesen zusammengetan, um gemeinsam eine Arbeitshilfe zum Erntedankfest herauszugeben. Erntedank fallt zeitlich zusammen mit dem Tag der Regionen, dessen diesjahriges Motto „Das Leben im Dorf lassen – für die Zukunft der Stadt“ Leitgedanke für die Arbeitshilfe ist.

Für Besteller aus dem Gebiet der Diözese Augsburg entstehen keine Kosten.

Die Arbeitshilfe steht als PDF-Datei zum Download zur Verfügung: hier.

Kosten:
0,00 €

Mit Jesus auf dem Weg

Jahreskrippen-Werkstatt

Mit Hilfe dieser Werkstatt können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene, behinderte wie nicht behinderte Menschen ganz praktisch mit biblischen Erzählungen auseinandersetzen und eine Krippe passend zur Bibelgeschichte entstehen lassen. Die Jahreskrippe soll helfen, den Weg Jesu und seine Erfahrungen nachzuempfinden. Das Leben Jesu wird anschaulich und begreifbar.

Autorin: Marita Raude-Gockel

Kosten:
1,00 €

Weitergehen, Tag für Tag

Begleiter für den Weg durch die Trauer

Einer geht oft zum Grab, der andere nie. Einer schaut sich alte Fotoalben an, der andere lebt weiter, als sei nichts geschehen. Einer will das Zimmer des Verstorbenen lassen, wie es ist, der andere räumt es bald um oder aus. Trauer hat viele Gesichter. Dieses Werkblatt will Trauernden Mut machen, Tag für Tag, aber auch andere dazu ermutigen, Wegbegleiter für einen trauernden Menschen zu sein.

Autor: Dr. Georg Schwikart

Kosten:
1,00 €

Kirchgänger

Gottes Haus (wieder)entdecken

Vieles von dem, was wir tun oder nicht tun, wenn wir eine Kirche betreten, machen wir ganz automatisch, vielleicht sogar unbewusst. Von vielem, was wir in unseren Kirchen sehen, kennen wir die Bedeutung nicht und manches, was vor unseren Augen regelrecht aufleuchtet, übersehen wir. Der Autor lädt in diesem Werkblatt zu einem ganz bewussten Rundgang durch die Kirche ein.

Autor: Frank Greubel

Kosten:
1,00 €

Erinnerungen

Ein Geschenkheft

Ein Sammlung von Bildern und Texten, die einladen, sich an die schönen Dinge des Lebens zu erinnern: die erste große Liebe, das Lieblingsessen aus Kindertagen oder den Theaterbesuch noch vor ein paar Monaten. In diesem Werkblatt finden Sie unter anderem Gedanken von Augustinus, Teresa von Avila und Dr. Georg Schwikart.

Herausgeber: Silvia Möller

Kosten:
1,00 €

1/2015   Aber die Liebe ist …  Geschenkheft mit Herz

In diesem Werkblatt finden Sie moderne Texte und Bilder rund um das wohl wichtigste Gefühl der Welt. Heißt es doch bereits im Hohen Lied: „Aber die Liebe ist die Größte unter ihnen.“ Mal lustig, mal nachdenklich oder auch überraschend richtet sich das Werkblatt keineswegs nur an Verliebte - auch wenn es sich ausgesprochen gut als kleines Geschenk zum Valentinstag eignet.

Autor: Dr. Georg Schwikart, Pfarrer z. A.

Kosten:
1,00 €

2/2015: Durchkreuzte Gärten – Ein moderner Kreuzweg

"Durchkreuzte Gärten" ist ein moderner Kreuzweg mit Collagen der Künstlerin Ilse Merkle. Gezeigt werden Aufnahmen aus dem stillgelegten Heil- und Kräutergarten des KZ Dachau, der sogenannten 'Plantage de Folie', hinterlegt mit Szenen aus dem Lebens- und Leidensweg Jesu. Die Collagen erinnern daran, wie der Garten von einem Ort des Lebens auf zynische Weise in sein Gegenteil verkehrt wurde.

Autorin: Marion Mauer-Diesch, Pastoralreferentin und Ilse Merkle

Kosten:
1,00 €

3/2015   Damit der Sp(i)rit nicht ausgeht – Impulse für einen gelungen Einstieg in die Gruppe

Jede Sitzung, jedes Treffen, jede Kleingruppe benötigt den Geist Gottes mit seiner verbindenden, belebenden und schöpferischen Energie und seinen Einfällen für eine erfolgreiche Arbeit. Dieses Werkblatt möchte Impulse und Anregungen geben, wie ein guter Einstieg in ein Treffen mit Geist gelingen kann, damit der Sp(i)rit nicht ausgeht.

Autorin: Jutta Maier, Gemeindereferentin

Kosten:
1,00 €

4/2015: Neue Wege in die Schule – Ideen und Erprobtes für den großen Tag
Der Tag der Einschulung nach den Sommerferien ist für ehemalige Kindergartenkinder, ihre Eltern, Großeltern und Paten aufregend, aber auch für die Lehrer und Lehrerinnen und die Schulgemeinschaft. Die Schultüte versüßt den Einstieg in den „Ernst“ des Lebens – und Gott darf auch mitspielen? Diese kleine Lebenswende soll mit Gefühl und Gespür begleitet werden, und sein Segen kommt dazu.

Autor: Marcus Tannbaum

Kosten:
1,00 €

Seiten